NFTs: Definition, Kauf und Handel

Was sind Non-Fungible Token? Und wie kann man mit ihnen physische und virtuelle Gegenstände überhaupt handeln? Verstehen Sie das Prinzip in einer Minute.

Non-Fungible Token: Begriffsklärung

Ein Non-Fungible Token (NFT) ist ein digitales Zertifikat. Dieses repräsentiert einen einzigen Gegenstand. Dieser kann wie ein Kunstwerk physisch sein als auch digital wie eine Spielfigur.

Der Begriff setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Non-Fungible: Nicht austauschbar 
  2. Token: Zeichenkette 

Diese Zeichenkette wird in einer Blockchain gespeichert. Sie enthält einen Verweis auf den Gegenstand, den sie repräsentiert. In der Regel verweist sie auf eine URL (z.B. eine Adresse einer Website), die wiederum auf eine Datei (z.B. ein Bild auf einem Webserver) verweist, die dann den Gegenstand abbildet oder auch der Gegenstand selbst sein kann.  

Blockchain – Technische Basis für NFTs
Die Blockchain ist eine zentrale Technologie der Digitalisierung. Dabei ist die Technologie dezentral aufgebaut und macht es so möglich, Datensätze fälschungssicher zu speichern und zu transferieren. In der Schweiz hat sie insbesondere im Finanzwesen eine grosse Bedeutung: Im Einzugsgebiet des Zugersees haben sich viele Firmen und (Forschungs-)Institute im Bereich der Kryptowährung angesiedelt.

NFTs erstellen 

NFTs können auf verschiedenen Plattformen im Web gratis erstellt werden, eine der grössten ist OpenSea. Voraussetzung ist, dass man eine Krypto-Wallet (eine digitale Geldbörse) wie MetaMask besitzt, einen Ort, an dem die NFTs gespeichert werden können.  

Während die Erstellung eines NFTs gratis ist, verlangen die Plattformen beim Handel eine Servicegebühr, ähnlich wie das auch klassische Auktionsplattformen machen.  

NFTs kaufen 

NFTs werden direkt auf den Plattformen gehandelt. Wird der NFT verkauft, wird er vom Wallet des Verkäufers ins Wallet des Käufers übertragen. 

Dieser Vorgang wird in der Blockchain gespeichert und ist damit jederzeit rückverfolgbar.  

Total
0
Shares
Verwandte Themen

Newsletter