Cloud Computing: die Zukunft skalierbarer Unternehmensprozesse

Cloud Computing treibt die digitale Transformation voran. Lesen Sie, was es mit der Technologie auf sich hat und wie diese die unternehmerische Sichtweise nachhaltig verändert. 

Beim Cloud Computing werden Software und Daten nicht auf einzelnen Geräten installiert, sondern mit der Verbindung via Internet zur Verfügung gestellt. So kann ein Nutzer an einem Ort Änderungen vornehmen und mithilfe der Cloud aktualisieren sich die Daten auf allen anderen Endgeräten automatisch. 

Cloud Computing erhöht Flexibilität 

Der grosse Vorteil des Cloud Computing ist also das vereinfachte Arbeiten von jedem Standort aus. Ob der Zugriff auf die nötigen Daten aus dem Homeoffice, dem Coworking Space oder traditionell aus dem Büro stattfindet: Es wird immer nur eine stabile Internetverbindung benötigt und schon synchronisieren und aktualisieren sich alle Daten automatisch. 

Software als Treiber für neue Prozesse 

Cloud-Lösungen ermöglichen Unternehmen, bestehende Geschäftsmodelle zu überdenken und neue Unternehmens- und Geschäftsprozesse zu entwickeln. Die Arbeit mit Mitarbeitenden als auch Kunden verändert sich grundlegend, denn deren Bedürfnisse nach Transparenz oder Verfügbarkeit steigen stetig – hier bietet Cloud Computing die nötige Flexibilität. Zudem lassen sich so auch die operative Effizienz wie auch Produktivität markant verbessern. 

Wahl der Cloud: Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Datensicherheit 

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Cloud-Infrastrukturen.

  • interne Cloud (On-Premise) 
  • externe Cloud und  
  • hybride Cloud.  

Entweder hostet man Softwares als auch Daten bei sich selbst im Unternehmen, bei einem externen Anbieter oder man arbeitet mit einer Mischform, sodass die sensiblen Daten weiterhin im eigenen Unternehmen bleiben. Auch die Verfügbarkeit ist ein zentrales Kriterium für die Wahl, wie uns die aktuelle Krise der Energiesicherheit für den Betrieb zeigt. 

Expertentipp: Bedürfnisse klären 
Bevor Sie sich für eine Cloud-Architektur entscheiden, klären Sie die Bedürfnisse sowohl von der internen IT als auch Ihrer Business-Organisation: Es lassen sich für alle Bedürfnisse eine individuelle Lösung finden, um der digitalen Transformation Ihres Unternehmens einen Schritt näher zu kommen. Und denken Sie daran: Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut. 

Total
0
Shares
Verwandte Themen

Newsletter